• WIEDERERÖFFNUNG

    Verjüngungskur mit kurzen Wegen

    Die neue Hauptfiliale der Bäckerei Brüne Meyer
  • WIEDERERÖFFNUNG

    Verjüngungskur mit kurzen Wegen

    Die neue Hauptfiliale der Bäckerei Brüne Meyer
  • WIEDERERÖFFNUNG

    Verjüngungskur mit kurzen Wegen

    Die neue Hauptfiliale der Bäckerei Brüne Meyer
Böschen Ladenbau

Das Projekt

140 Quadratmeter standen zur grundlegenden Überarbeitung an. Vom Fußboden bis zur Decke, von der Organisation bis zum Material wurde alles runderneuert.
Bei der Bäckerei und Konditorei Brüne Meyer in Stuhr-Brinkum bei Bremen stand eine Radikalkur auf dem Programm: alles Alte raus, schönes Neues wieder rein. Nach fast 20 Jahren eine notwendige Maßnahme. 

Zum Böschen-Baublog

Bäckerei Brüne Meyer

Infos zum Projekt

Der Startschuss

Am 8. Juli begannen die Arbeiten. Sitzmöbel, Theke, Backofen, Decke – einfach alles wurde aus der Filiale geschafft. Nach wenigen Tagen war die Bahn frei für die Sanierung.

Was wurde getan?

Die 140 Quadratmeter große Hauptfiliale wurde komplett neu geplant. Neben einem völlig neuen Ambiente wurde auch die Funktionalität optimiert: Warenpräsentation, Arbeitswege und Arbeitsvorbereitung wurden verbessert.

Das Designkonzept

„Loungig“ sollte es werden. Die Mischung aus Skandi-Style und Retrolook lädt zum Bleiben und Genießen ein. Eichenholz und dezente Grau- und Grüntöne schaffen eine entspannte Atmosphäre.

Die Planungsphase

Im Fokus standen die Arbeitswege und Arbeitsabläufe. Wo lassen sich Meter und damit Zeit sparen? Wo braucht es mehr Platz, wo wurde bislang Platz nicht ausgenutzt? Nach der sorgfältigen Analyse haben wir die Abläufe umstrukturiert, um den Workflow zu verbessern. Darauf baute das Gesamtkonzept auf.

Die Details

Der Lounge-Charakter zeigt sich nicht nur in bequemen Polstersesseln und kapitonierten Polsterbänken, sondern auch im Material. Eichenholz und gedrechselte Tischbeine sorgen für Gemütlichkeit, Metrofliesen und Raumteiler, die an Industriefenster erinnern, geben einen Schuss Coolness dazu.

Die Umsetzung

In vier Wochen wurde die komplette Filiale umgebaut. Dank guter Planung und eines perfekt eingespielten Montageteams lief der Umbau reibungslos. Mit der „mobilen Interimsfiliale“ von Böschen – unserem Verkaufswagen – konnte der Backwarenverkauf während dieser Zeit weitergehen.

Die Meinung von Markus Meyer, Inhaber der Bäckerei Brüne Meyer

„Mein Ur-Ur-Großvater, der Gründer des Unternehmens, wäre bestimmt stolz auf das Ergebnis. Es vermittelt das, was eine gute Bäckerei auszeichnet: Qualität, Genuss und Begeisterung für unsere Kunden, die hier ab heute vielleicht noch ein bisschen länger bleiben. Das Böschen-Team hat wirklich ganze Arbeit geleistet!“

Atmosphäre schaffen, das ist unsere Aufgabe.

Wir bauen Bäckereien, Cafés, Bistros, Shops, Verkaufsräume – und noch viel mehr. Mit innovativen Ideen und handwerklicher Tradition machen wir aus nüchternen Läden interessante Räume für Kundenerlebnisse.
MEHR
Weiter zur Böschen-Website
© das|werbeatelier · Osnabrück
Top